Aktuell


Fahrt durch das Donautal

Die E Jugendspieler/innen durften zu ihrem Turnier nach Mühlheim eine Donaurundfahrt erleben. Die Route führte an der Donau entlang, etwas zu lang für so manche Spielerin. Aber eine wunderschöne Landschaft, wenn nur die Hitze nicht gewesen wäre. Angekommen, war man dann doch erstaunt wie viele Menschen auf diesem Turnierplatz waren, die alle Handball spielen wollten. Da wir 2 Mannschaften gemeldet hatten, aber nur mit einer Mannschaft, einem sehr kleinen Kader anreisen konnten war das Ziel, Spaß haben und sehen was wir erreichen können. Das erste Spiel gegen HSG Fridingen/Mühlheim 3 konnte man mit 10:2 klar gewinnen. Das 2 Spiel gegen HSG Rietheim/Weilheim mit einem Sieg 5:4. Gegen HSG Baar leider eine Niederlage mit 10:14 und der letzte Gegner war dann so stark, dass man auch dieses Spiel leider auch als Niederlage verbuchen musste. Im Spiel 4+1 lief es von Anfang an recht gut, tolle Laufbereitschaft, starke Abwehr, Torwart Elias, der sich immer wieder den Ball eroberte. Die Mädels konnten ihre ersten Tore erzielen, ein tolles Team. Die Höhenluft hatte denn Kids wohl recht gutgetan.

Gespielt haben: Im Tor Elias (Bockstark); Milas, der unermüdlich über das Spielfeld flitzte; Thea und Laura erkämpften sich die ersten Tore; Jonas, der Abwehrchef; Julian der die Tore versenkte; Lenny, Oscar, Lukas die sich gut ins Team einspielten.

Dies war nun das letzte Turnier vor den Ferien, nun heißt es erst mal eine Pause einlegen und nach den Ferien dann hoffentlich mit allen Luchsen und 2 Mannschaften eine erfolgreiche Runde beginnen. Mit viel Ehrgeiz, Selbstbewusstsein und starken Willen haben wir gute Voraussetzungen für die kommende Runde.

Wünschen Euch allen eine tolle, erholsame Zeit in den Ferien

Sabine, Andi, Onur